VIBA S.p.A

Die Besonderheit von VIBA besteht darin, dass seit jeher ein hohes Augenmerk auf Innovation und Marktnachfrage gelegt wird. Seit über 40 Jahren arbeiten wir daran, unseren Kunden stets höchste Qualität und maßgeschneiderte Lösungen zu bieten.
Die Unternehmen des Konzerns sind marktführend bei der Herstellung von Masterbatches für thermoplastische Polymere und weltweit unter dem Markennamen VIBATAN® bekannt und geschätzt.
Unsere Strategie besteht darin, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und ihm alle verfügbaren Mittel zur Erfüllung seiner Wünsche anzubieten. Dazu hat das Unternehmen ein hochrangiges R&D-Zentrum eingerichtet, das über erfahrene Mitarbeiter und eine moderne Ausstattung verfügt und kontinuierlich mit den wichtigsten nationalen und internationalen Forschungsinstituten zusammenarbeitet.
Der Firmensitz von VIBA ist Tradate (Provinz Varese), wo das Unternehmen im Jahr 1973 mit dem Ziel gegründet wurde, die technischen und qualitativen Bedürfnisse der thermoplastverarbeitenden Industrie in Italien aufzugreifen und eine hochwertige Produktion von Weiß-, Schwarz-, Farb- und Additiv-Masterbatches zu garantieren, die unter der Marke VIBATAN® vertrieben werden.
VIBA betreibt heute zwei Werke mit einer Gesamtproduktion von 40.000 Tonnen sowie drei Handelsvertretungen in Europa und Asien, die wichtige Synergien mit Kunden und Lieferanten im In- und Ausland aufbauen.
Dank der hohen Produktionsflexibilität und der geographischen Lage in Italien hat dieses Werk eine äußerst strategische Ausgangsposition. Ca. 50% der Jahresproduktion werden in 80 Länder auf der ganzen Welt exportiert.

Industrial Quimica VIBA Iberica S.L.

Dieses Produktions- und Vertriebsunternehmen wurde 1994 im Industriezentrum Santa Perpetua de la Mogoda (Barcelona) gegründet, um das Just-in-Time-Management der hohen Nachfrage am iberischen und nordeuropäischen Markt zu optimieren.
Es hat eine Jahresproduktion von ca. 2.000 Tonnen und verfügt über ein Labor, das in engem Kontakt zum italienischen Firmensitz arbeitet.
Die Produktionsstätte hat sich eine bedeutende Stellung auf dem heimischen Markt erobert und vertreibt einen Großteil der örtlich hergestellten Farb-Masterbatches, neben einem umfassenden und breitgefächerten Angebot an Weiß-, Schwarz- und Additiv-Masterbatches.

VIBA EASTERN EUROPE

2006 gründete VIBA S.p.A. gemeinsam mit dem niederländischen Partner W&R Plastics B.V. das Joint-Venture-Unternehmen VIBA EASTERN EUROPE Kft. in Györ (Ungarn).
Mit diesem neuen Handelszentrum soll der Vertrieb der Masterbatch-Produktion VIBATAN® in ganz Osteuropa verbessert werden, wo die Marke VIBA seit jeher für ihre Qualität bekannt und geschätzt ist.
Dieses VIBA-Joint Venture bietet seinen Kunden zum einen die Möglichkeit einer kontinuierlichen Zusammenarbeit und leistet zum anderen internationalen kunststoffverarbeitenden Betrieben Hilfestellung, die ihre industriellen Tätigkeiten aus strategischen Gründen in osteuropäische Länder verlagert haben.

VIBA CVI Ltd

2005 gab VIBA in Hong Kong die Gründung des Joint-Venture-Unternehmens VIBA-CVI LTD mit der chinesischen Firma CVI (China Venture International) bekannt, dessen Zweck aus der Produktion und dem Vertrieb spezifischer Masterbatches für die BOPP-Herstellung in China und Südostasien besteht.
Das Joint Venture stellt vor allem Additive her, wobei den Unternehmen vor Ort ein zeitnaher Service geboten wird, dank eines modernen Labors und zweier Produktionsstätten, von denen sich eine vor Ort und eine in Port Klang (Malaysia) befindet.